Protokoll Gründungsversammlung

VEREIN YAYRA GLOVER
PROTOKOLL DER GRÜNDUNGSVERSAMMLUNG
Dienstag den 3.7. 2012
19:30 Uhr, Hotel Schützen Rheinfelden

1.Teil

Traktandum 1‐2, Begrüssung

Eveline Räz‐Rey begrüsst die Anwesenden, entschuldigt die Abwesenden und lässt die Präsenzliste erstellen; sie erklärt wie die Idee zum Verein entstanden ist.

Traktandum 3‐5, Protokoll, Stimmenzählung, Tagespräsident

Anne Gret Schrader führt das Protokoll; Stimmenzählerin ist Frau Beatrice Pösinger; das Amt des Tagespräsidenten übernimmt Herr Jörg Sollberger.

Traktandum 6, Statuten

1.‐3. Sitz und Name des Vereins, Sinn, Zweck und Mittel

Als Mitglieder machen wir die Arbeit von Yayra Glover mit dem DVD „Zartbitter“, durch Mundpropaganda und ev. durch Standaktionen bekannt; durch Darlehen beschaffen wir ihm günstiges Handelskapital; mit den Mitgliederbeiträgen bezahlen wir eine Lebensversicherung über Fr. 200‘000 bei der Mobiliar für ihn. Dies ist notwendig, weil das Projekt im Moment noch stark von der Person von Yayra Glover abhängig ist; die Bio‐Kakao‐Lizenz lautet auf seinen Namen; einmal jährlich wollen wir Yayra Glover persönlich treffen um Einblick in seine Arbeit zu bekommen. Die weiteren Punkte dieses Abschnitts werden diskussionslos angenommen.

4.‐6. Mitgliedschaft, Austritt und Ausschluss aus dem Verein

Änderung in den Statuten: die Vereinsversammlung entscheidet im Einzelfall, besonders engagierte Mitglieder vom Vereinsbeitrag zu befreien.

7. die Organe des Vereins

keine Änderung der vorgestellten Statuten

8. Vereinsversammlung

Änderung in den Statuten:

A Die Mitglieder werden schriftlich, wenn möglich per E‐Mail zur Versammlung eingeladen.

B Paar‐ und Familienmitglieder haben maximal 2 Stimmen.

9. der Vorstand

Änderung in den Statuten: der Kassier, die Kassierin wird in „Finanzen“ umbenannt

Abstimmung: Die Statuten werden einstimmig angenommen.

Traktandum 7, Wahlen

Einstimmig gewählt und mit einem Applaus verdankt werden:

Rolle Person Rolle Person
Präsidium: Eveline Räz‐Rey
Finanzen: Roger Sprenger
Aktuariat: Anne Gret Schrader 1. Revisor: Thomas Hotz
Beisitzer: Ruedi Berner 2. Revisorin: Katharina Scholer

2.Teil

Traktandum 8

Eveline Räz‐Rey als Präsidentin, Roger Sprenger als Verantwortlicher für die Finanzen, Anne Gret Schrader als Aktuarin und Ruedi Berner als Beisitzender stellen sich vor.

Traktandum 9, Mitgliederbeiträge

Die Mitgliederbeiträge werden wie folgt festgelegt und einstimmig genehmigt:

Einzelmitglieder: Fr. 100.—
Paarmitglieder, Familienmitglieder und Firmenmitglieder: Fr. 150.—

Traktandum 10, Finanzen

Roger Sprenger informiert über die Verpflichtungen und Pläne des Vereins. Da wir neu beginnen, fehlen die Grundlagen für ein Budget. An der nächsten Vereinsversammlung wird eine Jahresrechnung mit Bilanz vorgelegt und ein Budget fürs kommende Jahr.

Traktandum 11, Darlehensverträge

Diese werden nicht über den Verein laufen sondern direkt zwischen dem Darlehensgeber und Yayra Glover Ltd. abgeschlossen. Der Verein ist nur der Vermittler. Laufzeit ist 5 Jahre, danach kann gekündigt oder verlängert werden; der Zins beträgt 5%; der Verein erhält von jedem Vertrag eine Kopie zur Kontrolle. Es können nur Vereinsmitglieder Darlehensverträge in diesem Rahmen eingehen.

Es wird gewünscht, dass mindestens Roger Sprenger als Finanzfachmann Einsicht erhält in die Abschlüsse / Bilanzen von Yayra Glover Ltd. der letzten 2‐3 Jahre.

Traktandum 12, Logo und Webseite

Das Logo gefällt allgemein, es stammt von Philipp Gressly Freimann aus Winterthur. Dieser hat auch bereits eine Webseite in Arbeit, mit welcher über die Arbeit des Vereins informiert werden soll. Die Statuten werden in die Website aufgenommen. Der Darlehens‐Mustervertrag und die Mitgliederliste, werden in einem geschützten Bereich nur für Mitglieder einsehbar sein.

Traktandum 13, Film Zartbitter

Jedes Mitglied erhält jährlich eine DVD des Films „Zartbitter“; diese kann im privaten Kreis verwendet, ausgeliehen und verschenkt werden, jedoch nicht öffentlich gezeigt werden; mit den Arbeitsblättern ist es besonders auch für Schüler/Lehrlinge geeignet.

Traktandum 14, Jahresprogramm

7. September 2012, 16 – 19 Uhr: an der Rhyfälder Usestuehlete hat Ruedi Berner sein Schokoladenmuseum geöffnet; wir können dort präsent sein, grosser Aufwand lohnt sich jedoch nicht, da die Hauptattraktivitäten in der Marktgasse stattfinden;

Im November ist ein Anlass mit Yayra in einer Bäckerei in Willisau geplant, vielleicht können wir ihn dann treffen.

Winter 2012/13 der Film „Zartbitter“ geht auf Schweizer Tournée, was evtl. eine gute Plattform für den Verein ergibt.

Traktandum 15, Mitgliederliste

Die Mitgliederliste wird an den Vereinsversammlungen aufliegen und im geschützten Bereich der Webseite einsehbar sein. E‐Mails werden im BCC versendet, damit die Adressen nicht sichtbar sind. Die Adressen werden vom Verein nicht weitergegeben.

Traktandum 16, Verschiedenes

Ruedi Berner macht uns darauf aufmerksam, dass wir die Räume im „Schützen“ gratis benützen können; er wird sich noch bei der Direktion dafür bedanken.

Ruedi Berner dankt Eveline Räz‐Rey für die gute Zusammenarbeit und betont, dass der Verein ohne ihr Engagement nicht möglich gewesen wäre.


Die Versammlung schliesst um 22 Uhr und es wird noch ein Foto gemacht:

Magden, den 04. 07. 2012

Anne Gret Schrader

Roger Sprenger, Katharina Scholer, Eveline Räz‐Rey, Anne Gret Schrader, Thomas Hotz und Ruedi Berner v.l.n.r.

Gründungsprotokoll

Leave a Reply